Warum ist der Datenschutz für ein Unternehmen wichtig? - Actonic GmbH
Jetzt Atlassian Wissens-Champion werden

Warum ist der Datenschutz für ein Unternehmen wichtig?

Im digitalen Zeitalter wächst die Datenmenge, mit der Organisationen und Unternehmen täglich arbeiten, exponentiell. Je komplexer und umfassender die Datenverarbeitung, umso höher das Risiko von Missbrauch und Datenverlust. Zudem werden sich Verbraucher*innen ihrer Rechte immer bewusster, weswegen Datenschutz heutzutage ein nicht zu vernachlässigendes Thema ist. Gerade Unternehmen sollten Datenschutz ernst nehmen.

Darum ist Datenschutz für Unternehmen wichtig:

  • Ruf, Image, Vertrauen
    • Kunden wollen heutzutage wissen, was mit ihren personenbezogenen Daten passiert und wo diese gespeichert sind. Ein Unternehmen, das den Datenschutz vernachlässigt, riskiert seinen Ruf und sein Image. Kunden verlieren das Vertrauen in das Unternehmen verlieren und wenden sich an einen Wettbewerber, der Datenschutzrichtlinien einhält.
  • Gesetzliche Compliance
  • Wettbewerbsvorteil
    • Die Kehrseite des ersten Punkts: Unternehmen, welche den Datenschutz priorisieren, können ein positives Image aufbauen, sich von Mitbewerbern abheben und neue Kunden, welchen Datenschutz wichtig ist, gewinnen.
  • Schutz vor Datenlecks
    • Wenn personenbezogene Daten in falsche Hände geraten, kann dies zu Identitätsdiebstahl, finanziellen Schäden und sonstigem Betrug führen. Mit angemessenen Sicherheitsvorkehrungen vermeiden Sie Datenlecks und schützen einerseits Ihre Kunden vor Missbrauch und andererseits sich selbst vor finanziellem Schaden.
  • Bares Geld sparen
    • Sie denken, Maßnahmen zum Schutz sensibler Daten sind kostspielig? Das ist nichts im Vergleich zu den horrenden Kosten, die entstehen, wenn Richtlinien missachtet werden. Strafzahlungen wurden bereits erwähnt. Hinzu kommen mögliche Ausgaben für die Wiederherstellung gestohlener Daten und den Marketingkampagnen, die Sie benötigen werden, um Ihren Ruf aufzupolieren.
  • Mitarbeitende halten und gewinnen
    • Unternehmen, welche Datenschutz priorisieren, können die Mitarbeiterzufriedenheit steigern. Mitarbeitende fühlen sich wohler, für ein Unternehmen zu arbeiten, das den Datenschutz als wichtig erachtet und auch umsetzt. Zufriedene Mitarbeitende bleiben gerne langfristig in einem Unternehmen. Wenn allgemein bekannt ist, dass Sie die Daten von Kunden und Mitarbeitenden ausreichend schützen, gewinnen Sie schnell die richtigen Talente, um Ihrem Unternehmen zu mehr Wachstum zu verhelfen.

Wie sieht Datenschutz in Unternehmen aus?

Wenn Sie im Unternehmen Verbraucher*innendaten mit hoher Integrität und Sicherheit behandeln, fallen diese Aufgaben in Ihren Bereich:

  • Zustimmung zu Tracking und Datenerhebung einholen
  • Datenschutzbestimmungen aufsetzen
  • Transparenz liefern
  • Mechanismen für Datenlöschanfragen etablieren
  • Sicherheitskontrollen durchführen

Damit Sie der Wichtigkeit des Datenschutzes in Ihrem Unternehmen gerecht werden, lohnt es sich, fachkundige Beratung von außerhalb einzuholen. Der Datenschutz-Compliance-Service von Actonic unterstützt Sie gerne.


Entdecken Sie unsere Apps für Jira und Confluence