Jira Preise: Lizenzkosten sparen mit diesen Tipps - Actonic GmbH

Jira Preise: Lizenzkosten sparen mit diesen Tipps

Jira Preise


5
(1)

Jira Preise können ganz schön verwirrend sein. Wenn Sie Ihre Benutzerkonten nicht regelmäßig im Blick behalten, kann es schnell sein, dass Sie ungeplant auf die nächsthöhere Benutzerebene wechseln – und dementsprechend höhere Jira Lizenzkosten bezahlen müssen.

Kostenlose Beratung vereinbaren

Wir entfalten Ihr Jira Potential mit individuellen Lösungen.

Beratung anfragen
5
(1)

In diesem Beitrag erklären wir Ihnen, wie sich die Lizenzkosten für Jira Software zusammensetzen und wie Sie mit ein paar cleveren Tricks die Jira Preise immens reduzieren können.

Weitere Informationen zu Jira Lizenzkosten gewünscht? Entdecken Sie auf den folgenden Seiten mehr zu Jira Service Management– und Jira Work Management-Preisen.

Jira Preise: So werden sie berechnet

Bei Jira Software hängen die Lizenzkosten von der Anzahl an Benutzer*innen ab, für welche die Software freigeschaltet ist. Darüber hinaus ändern sich die Preise je Hosting-Variante (Server, Data Center oder Cloud). Der Lizenzpreis steigt, sobald Sie mit der Anzahl Ihrer Benutzer*innen eine gewisse Schwelle überschreiten. Ein Unternehmen mit 100 Jira Benutzer*innen zahlt den gleichen Preis für die Jira Lizenz wie ein Unternehmen mit 480. Denn die nächsthöhere (und teurere) Stufe beginnt ab 501 Benutzer*innen.

Sie sollten als genau wissen, wie viele Jira Lizenzen Sie wirklich benötigen – und wann es gegebenenfalls Zeit wird, auf die nächste Benutzerstufe zu wechseln.

Lizenzkosten für Jira Data Center

Bei diesem Ausschnitt einer Preis-Übersichtstabelle von Atlassian sehen Sie, welche Sprünge den Lizenzkosten eintreten.

Die unterste Preiskategorie von Jira Data Center liegt bei 42.000 USD jährlich und steigt auf 72.000 USD, wenn Sie mehr als 501 Benutzer*innen haben.

Die komplette Tabelle finden Sie in der Jira Lizenzkosten-Übersicht von Atlassian.

Lizenzkosten für Jira Cloud

Bei den Kosten für Jira Cloud hingegen sind folgende Preis-Sprünge zu berücksichtigen:

Die komplette Tabelle finden Sie in der Jira Lizenzkosten-Übersicht von Atlassian.

Jira Lizenzkosten minimieren: unsere Tipps

Die eben gezeigten Grafiken verdeutlichen den Unterschied der Lizenzkosten für unterschiedliche Hosting-Varianten. Daher ist der erste Tipp:

Wählen Sie die richtige Jira Hosting-Option

Damit Ihre Jira Preise auch Ihren Bedürfnissen entsprechen, ist es wichtig, die richtige Hosting-Variante zu wählen.

Jira Software Server beispielsweise wird von Atlassian nur noch bis zum 15. Februar 2024 unterstützt. Der Neuerwerb von Jira Server Lizenzen, um auf lange Sicht zu arbeiten, lohnt sich dementsprechend nicht. Bedenken Sie auch, dass die durchschnittliche Lebensdauer eines Servers drei bis fünf Jahre beträgt. Physische Server benötigen auch einiges an Raum – was sich wiederum in Ihrem Budget zeigt.

Sie sind bereits im Besitz von Jira Server Lizenzen und wollen auch über dieses Datum hinaus von kontinuierlichen Innovationen und Fehlerbehebungen profitieren? Dann migrieren Sie jetzt zu Data Center oder Cloud! Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrer Migrationsentscheidung.

Bei Jira Software Data Center hosten Sie die Produkte entweder auf Ihrer eigenen Infrastruktur oder über einen Cloud-Anbieter. Folglich müssen Sie über die internen Ressourcen sowie das technische Knowhow verfügen, um Jira effektiv auszuführen und zu warten.

Jira Software Cloud ist für viele Organisationen optimal geeignet. Denn Sie reduzieren Betriebskosten und profitieren als Erstes von neuesten Features. Darüber hinaus genießen Sie Softwarewartungen in Echtzeit und einen Support, der rund um die Uhr für Sie da ist.

Jira Data Center oder Cloud?

Wenn Sie eine erste Antwort auf die Frage Jira Data Center vs. Cloud wünschen, lohnt sich ein Blick auf unser interaktives Migrationstool. Mit wenigen Klicks erfahren Sie, welche Hosting-Variante zu Ihren Anforderungen passt.

Jira Rabatte nutzen

Sie wollen Jira in einer gemeinnützigen Organisation, in einer Fachhochschule oder Universität implementieren? Oder wollen Sie Ihre Idee von Open-Source-Projekten mit Jira endlich wahrmachen? Dann hat Atlassian tolle Angebote von Jira Lizenzen für Sie. Bis zu 75 % Rabatt des Cloud-Abonnements können Sie als gemeinnützige Organisation sparen. Erfahren Sie mehr im Atlassian Preis-FAQ.

Mit Solution Partnern Lizenzkosten sparen

Atlassian Solution Partner bieten auch exklusive Rabatte an. Daher ist es vorteilhaft, sich beim Kauf von Jira Lizenzen von einem Solution Partner beraten zu lassen und die Lizenz über diesen zu erwerben. Wir beraten Sie beispielsweise ausführlich zu Ihren bevorstehenden Jira Lizenzkosten und unterstützen Sie auch bei der Implementierung, Konfiguration und Wartung von Jira.

Jira Benutzerebenen im Blick behalten

Wie bereits erwähnt, steigen die Jira Preise immens, sobald die nächste Benutzerebene erreicht ist. Oft kommt es vor, dass Sie eine neue Stufe erreichen, obwohl Sie gar nicht so viele aktive Benutzer*innen haben. Wie gehen Sie vor, um die Lizenzkosten hier zu minimieren?

  • Stellen Sie fest, wie viele aktive Jira Benutzer*innen Sie derzeit wirklich haben

  • Halten Sie die nächste Benutzerstufe im Blick und gewährleisten Sie einen gesunden Abstand zwischen den aktiven Usern und der nächsten Ebene

  • Löschen Sie Benutzerkonten, die in der Vergangenheit noch niemals benutzt wurden

  • Deaktivieren Sie Konten von ehemaligen Mitarbeiter*innen

    • Damals waren diese Konten vielleicht besonders aktiv, aber in den letzten drei Monaten gab es keine Aktivität? Dann ist die Deaktivierung hier die richtige Option. So bleiben Links und historische Aktivitäten in Jira erhalten, aber die Lizenzen werden nicht tangiert.

Jira Kosten minimieren mit der Cloud

Nutzen Sie den Atlassian Cloud-Ersparnis Berechner und finden Sie heraus, wie viel Sie mit der Jira Cloud Version an Lizenzkosten einsparen können. Wir haben an einem Beispiel angegeben, dass wir Jira Software auf der Server Version selbst betreiben und 501 Benutzer haben. Die Grafik verdeutlicht, dass die Cloud-Variante von Jira Software eine Lizenzkostenersparnis von 122.802 USD betragen würde.

Jira Lizenzkosten sparen – unser Fazit

Um Jira Preise niedrig zu halten, ist es in erster Linie wichtig, die richtige Hosting Variante auszuwählen. Unser interaktives Tool und unsere erfahrenen Consultants unterstützen Sie bei dieser Entscheidung gerne. Kontaktieren Sie uns einfach!

Rabatte von Atlassian oder durch den Support von Solution Partnern sollten Sie sich ebenfalls nicht entgehen lassen.

Sobald Sie Ihre Jira-Variante gewählt haben, müssen Sie die Benutzerkonten im Blick behalten und Geisterkonten, die durch Inaktivität glänzen, löschen.

Innovationen und Kostenersparnisse winken Ihnen mit der Jira Cloud. Gerne beraten wir Sie ausführlich zu Ihrer Migrationsentscheidung und definieren auch Anforderungen für Datenschutz und individuelle Konfigurationen. Im 360° Support stehen wir Ihnen zur Seite und sorgen für minimales Migrationsrisiko bei gleichzeitiger Lizenzkostenersparnis.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Kostenlose Beratung vereinbaren

  • Maßgeschneiderte Beratung für Ihre Ziele
  • Entwicklung und Implementierung vom Experten
  • Individuelles Training und Onboarding
Beratung anfragen